Gesichter

Den Tag im Atelier beginne ich mit Zeichnen. Ich sitze vor dem Spiegel und zeichne Gesichter, erforsche die Form, die Struktur, die Flächen des Gesichts, lasse mich von dem Stift auf dem Papier führen, nicht korrigieren, weiter, die nächste Zeichnung….
Zeichnen bedeutet für mich die Form mit dem Stift tastend zu erkunden, zu durchwandern, zu durchpflügen, zu umfahren und erfahren, zu ergreifen und begreifen.

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen